01.11.2014

rainbow

Nachdem die ersten Wochen hier sehr schwer für mich waren, die Zeit danach besser wurde und ich mich langsam an alles gewöhnt habe, geht es mir jetzt richtig gut hier. Erst konnte ich mir nicht vorstellen, dass es mir einmal schwer fallen würde, wieder zu gehen. Aber seit dieser Woche wird mir bewusst, dass mir die Kinder immer wichtiger werden. Einige sind mir schon total ans Herz gewachsen und gestern bei der Geburtstags-Party und den Ehrungen wurde ich sogar richtig emotional. Allgemein war der Freitag einfach ein wunderschöner Tag. Nach der Feier, beim Abendessen, hat unsere Hausmutter, Kate aufgefordert zu tanzen. Zuerst war sie sehr schüchtern, aber dann haben alle angefangen zu singen und sie ist aufgestanden und hat getanzt. Man sieht wirklich, dass die Menschen hier, den Rhythmus im Blut haben, sie ist erst 6 Jahre alt, aber hat schon total gut getanzt! Danach wollte auch noch Lerato, das neue Mädchen im Haus, zeigen was sie kann und hat eine Zulu-Dance Einlage hingelegt. Die Stimmung war super und Leonie und ich sind nach dem Essen noch richtig lange im Haus geblieben, um mit den Mädchen zu reden. Mit ein paar von ihnen habe ich in der Küche noch gesungen, andere haben Memory gespielt oder uns Geschichten erzählt. Später dann haben wir Voluntäre uns alle zusammen in der Küche getroffen, denn wir wollten zusammen in Hannahs Geburtstag reinfeiern. Wir hatten uns extra die Musikanlage der Hall ausgeliehen und für Chips und Getränke gesorgt. Der Abend war total schön und bis um 0.00 Uhr haben wir die Küche als Tanzfläche genutzt. Dann haben wir gesungen, angestoßen und ihr einen Kuchen überreicht :) Anschließend wollten wir noch in den Wembley Club gehen und haben uns am Kinderheim abholen lassen. Natürlich war das Auto wieder zu klein für uns alle, also habe ich mit 4 anderen, hinten auf der Ladefläche gesessen, es hat geregnet und der Wind war frisch, aber die Fahrt war trotzdem ziemlich lustig, genauso wie der Rest des Abends... Am nächsten Morgen haben wir dann noch ein großes Geburtstagsfrühstück vorbereitet, mit Pfannkuchen, Obst und Sandwichs. Es war richtig lecker und gemütlich. Jetzt sind wir alle noch etwas fertig und werden den Rest des freien, verregneten Tages noch etwas ruhen.
Die Bilder sind am Donnerstag entstanden, denn unter der Woche hatten wir diesmal Sonnenschein und es war teilweise richtig heiß, nur Abends gab es dann immer Gewitter, aber dafür konnten wir dann diesen schönen Regenbogen sehen.
Liebe Grüße ♥
 Nesi & Nonto

Kommentare:

  1. uff was mich schon seit längerem stört ist deine winzige Schriftgröße,
    möchte mir immer so gern deine Texte durchlesen, aber vor allem
    bei langen Texten ist es fast unmöglich mehr als 2 Sätze zu lesen :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine Anmerkung, ich werde die Schriftgröße ändern! :)

      Löschen
  2. hört sich gut an! freut mich das dir die Kinder ans herz wachsen und dass du endlich Tiere gesehen hast! :) vielleicht können wir sie mal gemeinsam besuchen, das würde mich freuen deine kleinen freunde kennenzulernen! hab dir übrigens nen brief geschrieben bevor deiner angekommen ist, ich glaub ich habe ihn einen tag vorher abgeschickt :D vielleicht besuch ich tony im Januar in der Türkei, wenn ich Ferien habe, wenn es klappt wirst du sicherlich audio nachrichten bekommen, wo er sich über die neue technology erstaunt. Ich denk an dich! L.

    AntwortenLöschen